Sturmwarnung für OÖ

Seitens den Medien wurde eine Sturmwarnung für Oberösterreich ausgegeben.

Auch von der OÖ Landeswarnzentrale gibt es eine Warnung mit der höchsten Warnstufe für unser Gemeindegebiet, in der Zeit von Sonntag 23.9.2018 23.00 Uhr bis Montag 24.09. 03.00 Uhr. Die Spitzen werden in den Tallagen mit bis zu 110 km/h und auf exponierten Stellen bis zu 120 km/h prognostizieren.

http://warnungen.zamg.at/html/de/heute/alle/at/oberoesterreich/eferding/st_marienkirchen_polsenz/#wtab

http://warnungen.zamg.at/html/de/heute/alle/at/oberoesterreich/

Wetter Hausruckviertel.at

http://www.wetter-hausruckviertel.at/index.htm

Seitens des BMI (Bundesministerium für Inneres) gibt es seit 14 Uhr einen Alarm der Katastrophenschutzwarnung für unser Gemeindegebiet.

Diese APP kann KOSTENLOS im Appstore heruntergeladen werden.

Infos unter: KAT APP

Ab der ersten Sirenenalarmierung ist das Feuerwehrhaus besetzt. Hier sind wir auch über die Telefonnummer 07249/47584 erreichbar.

Jeder sollte schon jetzt eigene Vorkehrungen treffen:

-> Meiden Sie Alleen, Parks mit Baumbestand und Wälder!

-> Sichern Sie rechtzeitig bewegliche Gegenstände im Freien!

-> Vermeiden Sie nach Möglichkeit nicht notwendige Autofahrten!

-> Bleiben Sie nach Möglichkeit in geschlossenen Räumen!

-> Beachten Sie die Anweisungen der zuständigen Behörden!

 

Monatsübung Brand Gewerbe im September

Am 14. September führten die Kameraden BI Roland Brandl, HBM Jürgen Brandstetter und BI Patrick Weiringer eine Einsatzübung in Jungreith durch. In einem KFZ - Fachbetrieb wurde ein Brand in der Werkstätte angenommen. Mittels schwerem Atemschutz und C-Angriffsleitung konnte der angenommene Brand rasch gelöscht werden. Weiters wurde eine Zubringerleitung von der Polsenz zum Brandobjekt aufgebaut. Wir bedanken uns bei der Firma KFZ Kavalir für die Ermöglichung dieser Übung. Nur so kann auch im Ernstfall rasch und effizient geholfen werden.

dfasga

Tanklöschfahrzeug FF St. Marienkirchen NEU - Die ersten Infos

Unser TLFA-2000 (Steyr 13S23, Bj. 1989) wird nächstes Jahr 30 Jahre alt. Da mit diesem Alter das Fahrzeug nicht mehr voll und ganz dem Stand der Technik entspricht, und die technischen Gebrechen immer mehr werden, hat das Kommando der FF St. Marienkirchen im Vorjahr um eine Ersatzbeschaffung angesucht.
Diesem Ansuchen wurde stattgegeben und so konnten wir uns an die Arbeit machen, ein für unsere Ansprüche entsprechendes Fahrzeug anzuschaffen.


Unbenannt

Bezirksnassbewerb 2018

Wie alle 2 Jahre, fand auch heuer wieder der Bezirksnassbewerb des Bezirkes Eferding bei uns am Bewerbsplatz in Marienfeld statt. Viel Gruppen aus Nah und Fern messten sich bei eher widrigen Bedingungen. Auch von unserer Feuerwehr nahmen 3 Gruppen teil welche die Ränge 3, 4 und 6 in Bronze, sowie 2 und 6 in Silber errangen. Wir gratulieren zu diesen Leistungen trotz strömenden Regens. Weiters gratulieren wir der FF Stroheim zum nunmehr 3. Sieg der Gesamtwertung und zum Gewinn des Wanderpokales.

Nach der Siegerehrung wurden noch einige gemütlich Stunden im Festzelt verbracht. Herzlichen dank an alle Unterstützer und Besucher, sowie an alle Feuerwehrkameraden und Partnerinnen die diese Veranstaltung möglich machten!

DSC07333